Frühlingshof Reit im Winkl - Kontakt EMail: fruehlingshof@arcor.de Telefon: +49 157 56316980

Alpin auf der Steinplatte

Anfang März 2014 auf der Steinplatte: Bei wolkenlosem Himmel und toller Fernsicht können wir die perfekt präparierten Abfahrten uneingeschränkt genießen.

Schiiii-foan! Der österreiche Liedermacher Wolfgang Ambross stimmt uns ein.

'Grenzstation' :-)

Von Reit im Winkl kommend, fahren wir von Seegatterl mit der Gondel auf die Winklmoosalm. Von dort geht es mit zwei Sesselliften - der neue 6er-Verbindungslift auf den 'Scheibelberg' wurde 2012 eröffnet - zügig hinüber zum schon österreichischen Skigebiet Steinplatte. Dabei muss man durch eine Art 'Grenzstation' mit einer (Ski-) Passkontrolle.

Das Gebiet hat bei 'Skigebiete-Test' mit einem sehr guten Ergebnis abgeschnitten. Die Liftanlagen sind modern (die meisten Sessellifte haben eine Haube für nicht so perfektes Wetter, manche sogar Sitzheizung), und die Abfahrten sind breit und variantenreich. Die Schwierigkeitsgrade reichen von sanften Genusshängen bis zu herausfordernden Buckelpisten.

Lift & Hang
Der Berg

Die Steinplatte verdankt ihren Namen der steil nach Süden abfallenden Felswand. Die Skihänge sind nach Norden ausgerichtet und damit schneesicher, aber trotzdem sonnig, wie man sieht.

Am höchsten Punkt auf etwa 1860m eröffnet sich ein grandioser Rundumblick. Österreichs höchster Berg, der Großglockner, ist zwar nicht unbedingt 'zum Greifen nah', aber dank der Panoramakarte am Aussichtspunkt leicht zu identifizieren.

Am Rande: Gipfelbesteigung möglich

Panorama nach Süden

Lust auf ein Gipfelerlebnis für zwischendurch? Ein kurzer Abstecher zu den Gipfelkreuzen ist auch in Skistiefeln mit etwas restlicher Kondition leicht zu bewältigen und wird mit freier Sicht auf die Loferer Steinberge belohnt.

Blick auf die Loferer Steinberge Links Steinplatte, rechts Loferer Steinberge


Pause verdient?
Dann vielleicht runter zur Stallenalm. Zwar auch kein Geheimtipp, aber mit sonniger Terrasse und urig ausgestalteten Innenräumen sehr gemütlich, und den Service (keine Selbstbedienungshütte!) erlebten wir auch bei etwas mehr Andrang als flink und freundlich.

Stallenalm

Und hier wären Sonnenplätze für Sie frei gewesen:

Sonnenplätze


Mit Blick auf den Wilden Kaiser.

Vielleicht klappt es ja in der nächsten Saison!


_____________________________________________________________________